Cremige Polenta mit Spinat, wachsweichem Ei und Prosciutto

Zeit: 30 Minuten

Schwierigkeit: leicht

Kategorie: Hauptspeisen

Autor:

Zurück zur Übersicht

Zubereitung

Für die Polenta Milch, Obers und Geflügelfond in einem Topf, aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen. Polenta unter ständigem Rühren einrieseln lassen. Polenta zu einer weichen, cremige Konsistenz kochen (Packungsanweisung beachten).

Die Eier 4 Minuten kochen, kalt abschrecken, vorsichtig schälen und in warmem Wasser (60°C) warm halten.

Den Prosciutto in einer Pfanne in etwas Butter kurz anbraten.

Die Schalotten in Butter anschwitzen, salzen. Den Spinat und den Knoblauch zugeben und die Blätter zusammen fallen. Pfanne schwenken und mit Pfeffer würzen.

Spinat auf Polenta anrichten, das Ei darauflegen. Das Ei vorsichtig anstechen und mit Fleur de Sel bestreuen. Prosciutto dazulegen und servieren.

Zutaten

80 g Babyspinat (gewaschen und geputzt)
2 Zehen Knoblauch (fein gehackt)
40 g Schalotten
25 g Butter
4 Eier
4 Scheiben Prosciutto

Polenta
100 g Polenta
100 ml Milch
100 ml Obers
150 ml Geflügelfond
Salz
Pfeffer
Fleur de Sel